Membrantrockner

Serie DMD

Membrantrockner Baureihe DMD

Für Volumenströme von 2,6 – 112,8 m3/h (Eintritt)

Vorteile und Eigenschaften

  • Vielseitig einsetzbar, keine elektrische Spannung erforderlich
  • Keine beweglichen Teile
  • Kein Flüssigkondensat zu entsorgen
  • Kein Sauerstoffverlust
  • Leichtbauweise

Funktionsweise

Deltech DMD Membrantrockner eignen sich hervorragend als Alternative zu Kälte- und Adsorptionstrocknern. Membrantrockner können abhängig vom gewünschten Drucktaupunkt selektiert werden und brauchen keinerlei Wartung. Zum Schutz der empfindlichen Membranoberfläche ist Schmutz- und Feinstfiltration zwingend vorgeschrieben. Die passenden Filterkombinationen stehen im Hankison Filterprogramm zur Verfügung.

Die mit Wasserdampf gesättigte Spülluft kann frei in die Umgebung ausströmen, ohne Lärmbelästigung und ohne die Notwendigkeit einer Kondensataufbereitung.

Die Membrantrockner eignen sich besonders als Endstellentrockner oder in Bereichen ohne Stromversorgung. Durch die besondere Eigenschaft der Taupunktabsenkung liefern Mebrantrockner in Kombination mit Kältetrocknern extrem niedrige Drucktaupunkte.

Membrantrockner verwenden einen geringen Teil der Druckluft als Spülluft. Die Menge an Spülluft ist u.a. abhängig vom gewünschten Drucktaupunkt.